Unter Leuten, die ein paar tausend Dollar berappen können, ist es recht verbreitet, zu besonderen Anlässen eine Bank zu verschenken. Deshalb ähneln sich viele Inschriften der Banken im Central Park. Aber diese hier macht mich stutzig. Heute ist der 3. Dezember 2011. Ich gehe noch einmal zurück und schaue konzentriert auf das Datum:

Hier ist eben nicht nur der Sekt schon kaltgestellt, sondern auch das Schild schon graviert. Lassen sich die Verwandten jetzt alle möglichen Tricks einfallen, damit Bruce bloß noch nicht an dieser Bank vorbeischlendert? So langsam glaube ich, bei all ihrem Aberglauben (ich sage nur: 13. Stock!) haben die New Yorker echt kein Problem damit, schon eine Weile vor dem Geburtstag zu gratulieren. Das war am Independence Day ja auch nicht anders.

 

5861 alle Klicks 3 Klicks heute