Weihnachten bei Guggenheims

Ich muss nicht bezahlen, als ich hier wieder rauswill. Aber das habe ich mir auch schön erarbeitet. Erst mal bin ich überwältigt. Das Gefühl erwischt mich wie ein Elefant: größer und stärker als ich und verdammt hartnäckig. Dabei bin ich doch bloß zum öffentlichen Weihnachtskonzert im Guggenheim Museum gegangen. Ganz weit nach oben, um genau zu sein. Unterwegs komme ich an einer Frau in Rot vorbei und bleibe mit dem Blick an ihrem Rückenausschnitt hängen. Oh, denke ich erst, kommt man hier in Abendgarderobe? Dann wird mir gewahr: Sie ist eine der Sängerinnen. Das Vox…

Schaulustig

Der Stau zieht sich den Hügel hinauf. Auf der 84th Street in Brooklyn, ungefähr zwischen 13th und 10th Avenue, geht es ab und zu ein paar Meter voran. Manchmal hupt einer, weil der Vordermann nicht gesehen hat, dass es eine Fahrzeuglänge weitergegangen ist. Die Fahrer und Passagiere sind mit Gaffen beschäftigt, immer wieder blitzen auch Kameras durch die Scheiben. Auch zu Fuß sind Schaulustige gekommen. Es hat keinen Unfall gegeben; das ist alles mit voller Absicht passiert. In Dyker Heights, weit draußen in Brooklyn, sieht man an vielen Stellen die Lichter der Verrazano Narrows Bridge,…